Jugendrichter

Als Jugendrichter wird der Einzelrichter bzw. Strafrichter beim Amtsgericht im Jugendstrafverfahren bezeichnet.

Er ist zuständig für die Aburteilung von Jugendstrafsachen, wenn lediglich Erziehungsmaßregeln oder Zuchtmittel zu erwarten sind, § 39 JGG. Im Einzelfall kann der Jugendrichter aber dennoch bis zu einer Jugendstrafe von einem Jahr erkennen, § 39 Abs. 2 JGG.

Teile deine Gedanken