Untersuchungshaft U-Haft Anwalt

In eigener Sache: Gefälschte Schreiben im Umlauf!

Wie heute bekannt wurde, hat sich eine noch unbekannte Person erlaubt, eine Vielzahl von gefälschten Schreiben wahllos an eine noch nicht bekannte Anzahl von Personen zu verschicken.

Als Absender werde ich persönlich und meine Kanzlei benannt.

Diese Schreiben sind vollständig gefälscht. Vom Briefkopf über das verwendete Logo bis hin zur Unterschrift handelt es sich um Total-Fälschungen.

Die Schreiben stammen selbstverständlich nicht aus meiner Feder.

Auch die angegebene Telefonnummer führt nicht zu meiner Kanzlei.

Das Schreiben hat folgenden Inhalt:

Sehr geehrte(r) …,

das Amtsgericht Leipzig hat Ihre Klage gegen Unbekannt nach oben geführtem Aktenzeichen aus Mangel an Beweisen abgewiesen. Somit werden die Kosten der Klage sowie Gerichtskosten und Pauschalen zur Last gelegt:

Für den Abschluss der Angelegenheit bitten wir innerhalb 7 Tage nach Erhalt dieses Schreibens unsere Kanzlei zu kontaktieren.

Sie erreichen mich unter folgender Telefonnummer:

0341 / (entfernt) Montag bis Freitag zwischen 09.30 Uhr und 17.00 Uhr.

Betroffene Empfänger bitte ich, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Es ist beabsichtigt, den Vorgang zur Einleitung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens an die Staatsanwaltschaft Leipzig zu übergeben.

In diesem Sinne auch ein großes Dankeschön an die freundlichen Hinweisgeber.

5 Kommentare

An diskussionen teilnehmen.

Heiko Matysiakantworten
März 11, 2016 um 10:03 PM

Na das ist ja nen dicker Hund…

Rechtsanwalt Kujusantworten
März 12, 2016 um 02:03 PM
– Als Antwort auf: Heiko Matysiak

Das kann man wohl sagen

Ronnyantworten
März 12, 2016 um 11:03 AM

Unglaublich. Aber die Telefonnummer sollte ja Aufschluss über den Anschlussinhaber bringen.

Rechtsanwalt Kujusantworten
März 12, 2016 um 11:03 AM

Die Telefonnummer gehört wohl auch zu einer Person, die von nichts weiß … Naja, kann die Polizei mal wieder ein bisschen ermitteln; sonst wird denen noch langweilig 😉

Stefan Costabelantworten
März 12, 2016 um 08:03 PM

Mann oh Mann

Schreibe einen kommentar