Erfahrungen & Bewertungen zu Rechtsanwalt Kujus

Ihr Anwalt für Strafrecht in Leipzig

Bundesweite Strafverteidigung

Anwalt Strafrecht Strafverteidiger

Strafverteidiger in Leipzig

Ihnen wird eine Straftat vorgeworfen? Sie haben eine Vorladung von der Polizei, einen Strafbefehl oder eine Anklage vom Gericht erhalten?

Dann ist schnelles Handeln erforderlich!

Als Anwalt für Strafrecht und Strafverteidiger in Leipzig stehe ich Ihnen im gesamten Verfahren zur Seite, und setze mich konsequent und engagiert für die Wahrung Ihrer Rechte ein.

Rechtsanwalt Kujus Mitglied Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Anwaltverein
Rechtsanwalt Kujus Mitglied im Anwaltverein Leipzig
Forum Junge Anwaltschaft

Wozu einen Anwalt für Strafrecht beauftragen?

Im Strafverfahren steht dem Beschuldigten der gesamte Machtapparat des Staates gegenüber. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln gegen den Beschuldigten., um eine Straftat nachzuweisen. Schlimmstenfalls droht eine mehrjährige Freiheitsstrafe. Im Strafverfahren ist es daher von absoluter Notwendigkeit, die Rechte des Beschuldigten zu wahren.

Meine Kanzlei ist nahezu ausschließlich im Strafrecht tätig. Damit ist die effektive und kompetente Verteidigung im Strafverfahren gewährleistet. Es ist mein Anliegen, jedes Mandat und jeden Prozess unter Ausschöpfung sämtlicher rechtlicher Möglichkeiten zu führen. Dies schließt insbesondere das wissenschaftlich korrekte Arbeiten sowie die Ergreifung der zur Verfügung stehenden prozessualen Mittel ein.

Die Verteidigung erfolgt gegen alle Delikte im Ermittlungsverfahren sowie im Hauptverfahren vor allen deutschen Gerichten – bis hin zum Bundesgerichtshof.

Über die nachfolgenden Links erhalten Sie weitergehende Informationen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch gern persönlich zur Verfügung.

Strafverteidiger Strafverteidigung

Gebiete der Strafverteidigung

Die Verteidigung erfolgt im gesamten Strafverfahren – also insbesondere im

– Ermittlungsverfahren (Vorladung von der Polizei, Durchsuchung, Untersuchungshaft),

– Hauptverfahren (Vertretung vor Gericht)

Rechtsmittelverfahren

Die Verteidigung erfolgt gegen alle Delikte des Strafgesetzbuches sowie dessen Nebengesetze. Wichtige Straftatbestände sind z.B.:

Körperverletzung

Betrug

Diebstahl

Raub

Verstoß gegen das BtMG

Die Verteidigung erfolgt ebenso im Jugendstrafrecht nach dem JGG, also im gesamten Strafverfahren gegen Jugendliche (14 – 18 Jahre) und Heranwachsende (18 – 21 Jahre).

Wird gegen einen Ihrer Freunde oder Verwandten Untersuchungshaft (U-Haft) in der JVA vollstreckt, ist schnelles Handeln erforderlich.

Es muss nicht nur schnell Kontakt zu dem Betroffenen aufgenommen werden, es müssen auch wichtige Entscheidungen zum laufenden Strafverfahren eingeleitet werden.

Sie haben vom Amtsgericht einen Strafbefehl erhalten? Dann haben Sie die Möglichkeit, innerhalb von zwei Wochen Einspruch gegen den Strafbefehl einzulegen. Diese Frist kann nicht verlängert werden. Es ist daher schnelles Handeln erforderlich.

Ich vertrete Sie effektiv im Einspruchsverfahren und im Verfahren vor Gericht.

Unter bestimmten Voraussetzungen bestimmt das Gericht, dass in einem Strafverfahren zwingend ein Verteidiger anwesend sein muss. Umgangssprachlich wird dieser Fall der „notwendigen Verteidigung“ als „Pflichtverteidigung“ betitelt.

Rechtsanwalt Kujus ist auch als Pflichtverteidiger tätig und übernimmt Pflichtverteidigungen.

Der Straßenverkehr birgt erhebliche Gefahren, und die Wahrscheinlichkeit ist (leider) hoch, jemals in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden.

Oftmals ist nach einem Unfall auch ein Strafverfahren verbunden. Dann stehen neben dem eigentlichen strafrechtlichen Ermittlungsverfahren auch ein Fahrverbot oder die Entziehung der Fahrerlaubnis im Raum.

Gegen Urteil des Amtsgerichts und Landgerichts können Rechtsmittel eingelegt werden – üblicherweise Berufung oder Revision. Das Urteil wird dann vom nächsthöheren Gericht überprüft.

Insbesondere in dem besonders sensiblen Bereich des Sexualstrafrechts ist eine vertrauensvolle und kompetente Verteidigung notwendig, da nicht nur nur hohe Strafen sondern auch die gesellschaftliche Ächtung droht.

Das sagen unsere Mandanten

„Strafverfahren eingestellt! Herr Kujus war schnell für mich da, nahm sich Zeit und führte die Sache sicher zu einem guten Ende. Danke!

„Vom Erstgespräch bis hin zur Verhandlung fühlt man sich sehr gut aufgehoben und beraten. Somit kann ich Herrn RA Kujus nur vorbehaltlos weiterempfehlen, dies auch, da das für mich bestmögliche Ergebnis erzielt wurde – Freispruch.“

„Herr RA Kujus hat mich in meinem Strafverfahren schnell und kompetent vertreten. Ich kann RA Kujus nur empfehlen. Danke Ihnen ganz herzlich.“

Weitere Bewertungen auf www.anwalt.de/kujus

Kontakt zum Anwalt – Anfahrt zur Kanzlei

Leipzig

Mit mehr als 575.000 Einwohnern ist Leipzig die größte Stadt des Freistaats Sachsen und die elftgrößte Stadt Deutschlands. Schon im Jahr 1165 wurde Leipzig das Stadtrecht verliehen. Leipzig war Mittelpunkt zahlreicher historischer Ereignisse. Im Jahre 1813 fand die Völkerschlacht im Zuge der sogenannten Befreiungskriege statt. Die verbündeten Heere der Österreicher, Preußen, Russen und Schweden brachten in dieser Schlacht Napoleons Truppen und deren Verbündeten, darunter das Königreich Sachsen, die entscheidende Niederlage bei.

Leipzig ist auch über die Grenzen Deutschlands bekannt als Messe-, Medien- und Universitätsstadt. Nicht zuletzt ist Leipzig aufgrund seiner lebhaften Musik-, Kabarett-, Theater- und Kunstszene berühmt. Die Stadt ist zentral gelegen und verfügt über eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur. Sie ist ein wichtiger Wirtschaftsknotenpunkt der Region Mitteldeutschlands und Sachsens.

Leipzig Anwalt